Dass Bildung viele Wege eröffnet, ist bekannt. Dass alte Schuhe den Zugang zu Bildung überhaupt erst ermöglichen, ist neu. Zumindest für viele von uns hier in Deutschland. In der Dominikanischen Republik und anderen armen Ländern der Erde ist es eine Tatsache: Wer keine Schuhe hat, kann buchstäblich den Weg zur Schule schlecht oder gar nicht meistern. Und: Nur wer Schuhe trägt, darf am Unterricht teilnehmen. Jedoch fehlt das Geld für Schuhe. Um diesen Kreislauf zu durchbrechen, haben wir in diesem Jahr (fünf Jahre nach Start von ruben’s shoes in Kanada), den Grundstein für die Kinderhilfsorganisation in Deutschland gelegt. Und wir platzen vor Stolz! Denn nach nur zwei Jahren Jahren wurde unsere Schule im standardisierten Test für Mathe und Spanisch vom Bildungsministerium der Dominikanischen Republik als die Beste des Landes ausgezeichnet. Was für ein unglaublicher Beweis, dass Bildung keine Frage der Herkunft ist, so lange wir Kindern die gleichen Chancen bieten. Und denen den Weg zur Schule ermöglichen, die ohne Hilfe keine Möglichkeiten hätten. Das können wir nur dank euch, unseren Spendern! #DANKE!

Ihr wollt auch helfen? Schaut doch mal bei unseren Projekten vorbei, wie vielseitig und einfach die Möglichkeiten sind.