Heute war ich an der Primary School NKOMBO in Ruanda und habe viele wunderbare Menschen getroffen. Man hört hier immer wieder von Leuten aus allen gesellschaftlichen Schichten: „Education is everything”. Wenn es hier ein Schüler „schafft”, zieht er in ökonomischer Sicht fünf weitere Schüler mit. Das gilt hier in Ostafrika quasi als Multiplikationsgesetz. Insofern öffnet ein guter Schuh nicht nur eine Tür zu einem besseren Leben, sondern ein großes Tor zu vielen bessern Leben.